Hartz IV war ein Reinfall

Das sagt kein NoName, sondern Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler an der Universität zu Köln.

Prekäre Beschäftigung, gesunkene Reallöhne und eine ausgezehrte SPD: Zehn Jahre nach der Hartz-IV-Reform ist die Bilanz verheerend, meint der Politologe Christoph Butterwegge – denn profitiert haben am Ende nur Unternehmer und Aktionäre.
Quelle: Deutschlandradio Kultur

Profitiert haben aber auch nicht alle Unternehmer: Jedes Jahr wieder wird versucht, vor Weihnachten Rekordumsätze im Einzelhandel herbeizureden, um dann im Januar festzustellen, dass es nicht funktioniert hat. Und fast niemand in den großen Medien kommt dann auf die Idee, dass das vielleicht an dem niedrigen Lohnniveau dank Hartz IV liegen könnte.

Willi

Beitrag versenden

Drucken

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.